Aktuelles

Unsere Unionskirche ist zu den Gottesdiensten geöffnet.

~~~~~

Dritte und vierte Reihe

...mehr

~~~~~

Spendenstand 2017

 

~~~~~

 

Willkommen auf unserer Webseite

 

 

+++ 21. Oktober: Stummfilmabend in der Unionskirche+++

       

Am Samstag, den 21. Oktober erwartet die Freunde des Stummfilms ein besonderer Leckerbissen. Um 18 Uhr wird „Faust“ in der Unionskirche gezeigt. Der Film mit Emil Jannings als Mephisto entstand 1925 unter der Regie von Friedrich Wilhelm Murnau. Claudius Hummel wird in einer kurzen Einführung die Besonderheiten dieses filmischen Meisterwerks darstellen. Einlass ist ab 17.30 Uhr, der Eintritt ist frei.
Zum Inhalt
Basierend auf Motiven der Volkslegende sowie der Dramatisierung von Christopher Marlowe und Johann Wolfgang Goethe erzählt der Film die Geschichte des Gelehrten Faust, der von Mephisto in Versuchung geführt wird. Mephisto verspricht Faust die ewige Jugend und alle Schätze dieser Welt. Faust lässt sich auf den Pakt ein und verschreibt damit seine Seele dem Teufel.
Als Mephisto und Faust eines Tages in dessen Heimatstadt zurückkehren, verliebt Faust sich in das unschuldig-reine Gretchen. Er  verführt sie, während Mephisto deren gerade aus dem Krieg heimgekehrten Bruder Valentin tötet. Zu allem Unglück entdeckt Gretchens Mutter Faust im Zimmer ihrer Tochter, worüber sie aus Gram stirbt. Gretchen wird verstoßen und bringt einsam im Winter ein Kind zur Welt, das in der Kälte stirbt. So wird sie zum Tode auf dem Scheiterhaufen verurteilt. Faust erfährt von ihrem Schicksal, verflucht die ewige Jugend und steigt zu ihr auf den lodernden Scheiterhaufen, um sie um Verzeihung zu bitten. Vereint gehen sie in den Tod. Doch am Ende verwehrt der Erzengel Gabriel dem Teufel diesen Triumph: Die reine, echte Liebe zwischen Faust und Gretchen hat Mephistos böses Vorhaben zunichte gemacht.

Musikalische Untermalung
Evert Groen und Berhardt Brand-Hofmeister (www.klangerlebnis-orgel.de) begleiten die Handlung des Films an der Orgel und am Keyboard. Beiden Musikern gemeinsam ist, dass die Improvisation in allen Stilrichtungen zum Schwerpunkt ihrer regen Konzerttätigkeit wurde. Die Besucher erwartet ein einzigartiges filmisches und musikalisches Erlebnis

 

 

 

 

Ev. Kirchengemeinde Idstein | Albert-Schweitzer-Str. 4 | 65510 Idstein | 06126/27 87 | | nach oben | | drucken